die Ausrufer

Ebola und die Quacksalber

Oktober 19, 2014
von

1

Endlich! Eine Katastrophe, die perfekte Katastrophe um all unsere Verschwörungstheorien zu entstauben und der Welt ein weiteres Mal zu zeigen. Denn, liebe Leute, Infektionskrankheiten gibt es nicht! Oder zumindest kein Ebola, klare Kiste. Der Beweis? Ist es nicht offensichtlich? Überall wo die Helfer des Roten Kreuzes auftauchen, gibt es auch Ebola! Das zumindest scheint die Logik […]

Hamers Ideen zu Krebs beim DZVhÄ?

Juni 22, 2014
von

9

Es ist eines der Verdienste Edzard Ernsts seit seiner Emeritierung auf seinem Blog ausdauernd, lesenswert und einen Hauch ironisch über “alternative” Medizin zu berichten. Man hat das Gefühl, die Apologeten der magischen Methoden kommen gar nicht mit Studien hinterher, die er auseinandernehmen kann. Ein Gefühl das leider trügt. Kürzlich berichtete Ernst über ein Interview, in […]

Arbeitsurlaub – in guten Händen

Juni 18, 2014
von

1

Entspannt sitze ich im ICE auf dem Weg in einen kleinen Ort mitten in Bayern. Vor mir ist eine Mutter genervt vom Bewegungsdrang ihres etwa dreijährigen Kindes. Sie wird etwas grob. Ich breche mein Credo verurteile nie andere Eltern, wenn sie anders reagieren, als Du es tun würdest, dann musst Du Dich nicht verurteilen, wenn […]

DZVhÄ – Gewohnt Inkompetent

Juni 14, 2014
von

4

Brief

Vielleicht macht man sich beim Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte Sorgen um die Zukunft. Immerhin mehrt sich der Widerstand gegen die, von seinen Mitgliedern propagierte, Wassermagie auf Kosten der Patientenautonomie. Erst kürzlich platzte der feuchte Traum einer Globulihochschule (Hogwarts in Traunstein) des Lobbyverein EUH, der sicher auch die ZuckerärztInnen nicht unerregt gelassen hatte. Somit scheint sich […]

Dieser Stab wird nicht gebrochen!

Mai 5, 2014
von

2

narrenschiff

Medienschau – Die Auffassung, was Unschuld sei, befindet sich auf dem Weg ins Mittelalter. Die Causa Edathy am Fallbeispiel Tanjev Schultz, SZ und Antje Schmidt, NDR Vor fast auf den Tag genau einem Jahr habe ich zur Berichterstattung  bezüglich des NSU-Prozesses ein paar Anmerkungen geschrieben: -> „Heute schon exorziert?“ Sie betrafen vordergründig die Art und […]

Gunnar Kaiser, vom Tierschützer zum Menschenverächter

Mai 3, 2014
von

5

blobfish03

Vergleiche – Worin das Skandalon eines Vergleichs des Umgangs mit Tieren und dem Holocaust besteht! Eine Nachschau im „intellektuellen“ Sumpf von sogenannten Tierrechtlern Über Gunnar Kaiser lässt sich nicht sagen, es sei ungeschickt. Im Gegenteil: Gleich mit der Überschrift des jüngsten Elaborats vom 1. Mai 2014 in seinem Blog, den er sinnigerweise als „der intellektuelle“ […]

Der Troll, das immer noch unbekannte Wesen

April 13, 2014
von

0

troll

Die Rede ist nicht von Harry Potter, sondern Antje Schrupp. Als früherer Blogger bei freitag.de, der die dortigen Beiträge zumindest noch soweit liest, als sie eine Unterstützung durch die Redaktion erfahren, ist mir deren Empfehlung aus der Netzlese von „Trolle und ihre Absichten“ nicht entgangen. Ich weiß ja nicht, warum das Thema immer noch nicht […]

Mit Tag(s) versehen: ,

Die Majestät des Rechts

April 2, 2014
von

2

hammer

Diskriminierung – Wenn das Pfeifen auf der Straße zur Straftat wird. Eine Entgegnung zu Juliane Löfflers „Mit Recht gegen Sexismus“ Als jemand, der das zweifelhafte Vergnügen hatte, Recht als lege lata zu lernen und nicht nur in all seiner Trockenheit anzuwenden, bin ich regelrecht erschrocken, in -> „Mit Recht gegen Sexismus“ diesen Satz von -> […]

Zeit für … eine Ausfahrt

März 30, 2014
von

0

batterie

Elektromobilität – Die Stadt der Zukunft, ein gefährlicher Ort der Stille Bei richtigen Kerlen gibt es etwas, womit man sich im Frühling zum Vollhorst macht: Statt der großen Maschine -mindestens Chapter-fähig, im Idealfall für Mugello geeignet- den Roller aus der Remise zu holen. Kleine Räder, kurzer Auspuff, den Rest kann man sich denken. Vor allem […]

Mit Tag(s) versehen: ,

„Eiterbeulen der Meinungsfreiheit“

März 29, 2014
von

0

vader

Medien – Im Schatten des Propagandakonflikts zur Krim-Krise machen sich Sekten breit. Hier nach den möglichen Nutznießern zu fragen, ist überflüssig Was dem einen seine Noam Chomsky und Edward S. Herman, ist dem anderen sein Lieblingsmedium: Eine Frage des Vertrauens. Wer die Einen rezipiert, müsste die Schlüssigkeit der Thesen zum Propagandamodell nicht nur durchdringen, sondern […]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 157 Followern an