Hilfe! Die Homöopathie ist kaputt.

So, kompetente Homöopathen, time to shine!

Vor Weihnachten war ein Familienmitglied so nett und hat mir ein paar Globuli gekauft, einzige Vorgabe war eine C30 Potenz. Ich versuche mich damit an einer homöopathischen Arzneimittelprüfung.

Seit einer Woche nehme ich die Globuli in der Erwartung furchtbarer Leiden. Was mir da vorher angekündigt wurde, war wirklich angsteinflössend und selbst wenn ich nicht an Voodoo glaube, fesselt mich die spannende Beschreibung einer Zeremonie. Ich mag ja auch Harry Potter.

Bisher ist es jedoch bei der Erwartung geblieben. Dienstag Vormittag hatte ich kurz leichte Bauchschmerzen, die waren aber nach wenigen Minuten wieder weg. Mittwoch konnte ich mich den ganzen Tag nicht gut konzentrieren und Abends war mir beim Sport kurz ein wenig schlecht. Donnerstag hatte ich ein wenig Muskelkater, konnte mich aber wieder besser konzentrieren. Freitag hatte ich wieder ein bisschen kneifen im Bauch, was auch nach wenigen Minuten verschwand. Achso, der Vollständigkeit halber, hatte ich am Freitag auch ein bisschen Verstopfung, das war aber Abends vorbei, mehr Details zu dem Thema gibt es nicht^^.

Das sind jedoch alles Dinge, die nichts ungewöhnliches in meinem Leben sind, daher nun die Frage, was mache ich falsch? Ich nehme drei mal am Tag drei Globuli, lege sie unter die Zunge, bis sie sich aufgelöst haben und achte sogar darauf 30min Pause zum Zähneputzen zu lassen.

Es können auch Tipps abgegeben werden, um was für ein Mittelchen es sich handelt. Ich selber weiß es nicht.

Ich habe noch zwei Präperate die ich, nachdem ich es mit dem aktuellen noch ein wenig probiere,  ebenfalls ausprobieren werden. Liebe Homöopathen helft, die Homöopathie zu beweisen.

Edit 8.1.12 21:50
In der Freitag Community gibt es schon ein Antwort mit dem Titel: Hilfe! Meine Schmerztablette ist kaputt

9 Gedanken zu “Hilfe! Die Homöopathie ist kaputt.

    1. Weiß ich doch🙂

      Aber, das schrieb ich auch beim derFreitag, wo sich ein Gewitter anbahnt, ich habe gerlernt, dass eine Theorie falsifizierbar sein muss. Und die Theorie lautet: Homöopathie wirkt nicht. Außerdem kann ich den Homöopathen dann das letzt Argument aus der Hand nehmen: Keine Erfahrung.🙂

      Gefällt mir

  1. Kann es da zu einer Wirkung überhaupt kommen? Wenn man jetzt mal annimmt, die Homöopathie würde „wirken“…muß nicht eine Krankheit da sein, die dann von dem homöopathischen Mittel „vertrieben“ wird, quasi ein Schlüssel-Schloss-Mechanismus?
    Ich muß aber eingestehen, daß ich nicht wirklich Ahnung von Homöopathie hab’…;-)
    Vor zwei Jahren hatte ich einen Gicht-Anfall, was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wußte…ich schickte meine Mutter zur Apotheke…ich verrate jetzt nicht mein Alter, sonst wird es peinlich…zurück kam sie mit einer homöopathischen Salbe und den Kügelchen…das Ganze war schweineteuer…ich hab‘ von diesem Zeugs nicht genommen, sondern Aspirin, was ja bei Gicht kontraproduktiv ist…aber es half bestimmt besser als das homöopathische Zeugs…;-)

    Gefällt mir

    1. Laut Hahnemann und DZVhÄ muss es da zu Symptomen kommen. Auf diese Weise findet man heraus, bei welchen Symptomen die Glaubolis eingesetzt werden. „Arzneimittelprüfung“ ist ein feststehender Begriff, der wird auch in der Wikipedia erklärt. Allerdings habe ich trotzdem alles falsch gemach😉 wie mir bei Freitag.de erklärt wurde.

      Gefällt mir

      1. …ach, das wußte ich noch nicht…man die Homöopathie wird mir immer suspekter…;-)
        Da bin ich ja froh, daß ich damals nicht die Kügelchen genommen hab‘, wer weiß, was dann passiert wäre.
        „similia similibus curentur“…toll…das ist ja genauso wie „Fight fire with fire“….oder das berühmte „Kontrabier“ ist also homöopathisch?…Wenn ich abends 10 Bier trinke und dann morgens zwei zum ‚runterkommen, dann ist das ja eine homöopathische Dosis…LOOOOL

        Gefällt mir

  2. Ich finde es unglaublich, wie die Öffentlichkeit es mittlerweile geschafft hat, einen solchen esoterischen Humbug (Heilung durch Wirkstoffinformation im Wasser) in ärztlichen Kreisen zu etablieren, obwohl man weiß, dass man es hier mit reinem Hokuspokus zu tun hat.

    Warum es in Deutschland mittlerweile möglich ist, dass irgendwelche Esoteriktanten, die Chemie und Physik in den Grundlagen nie verstanden,und sich mühevoll mit Vierern und Fünfern über das Abitur retten konnten, dann später eine solche Lobby bilden konnten, damit sich das Geschäftsmodell dieser Betrüger derart halten kann, dass sogar Apotheken und viele Ärzte mitmachen.

    Vielleicht sollten die Kinder dieser Leute mal wieder ihre Hausaufgaben nach Hause bringen und ihren Eltern wieder die Grundlagen der Naturwissenschaften beibringen, dann würde dieser Schwachsinn genauso schnell wieder verschwinden, wie er aufgekommen ist.

    Eigentlich kenne ich solche Phänomene nur aus ungebildeten Kreisen der USA, wo Kreationimus an den Schulen gelehrt wird. Ähnliche Kragenweite.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s