Calvin Angry

Repost: Konservativer Blow Job

Konservativer Blow Job

Kann man eigentlich fröhlich über Gruppensex, Fetisch und Blow Jobs schreiben und trotzdem einem Frauenbild aus dem vergangenen Jahrhundert anhängen? Sicher, geht das.

“Aus der Lust am Mann aufzuschauen, entsteht Lust seinen Mann zu verwöhnen, und den Inbegriff seiner Männlichkeit zu verwöhnen.”

“(…) wenn man immer wieder in sexuelle Situationen kommt, in denen man sich erniedrigt fühlt, in denen man sich vergewaltigt fühlt, in denen man sich verletzt fühlt, in denen man sich betrogen fühlt, in denen man zum Opfer wird. Es ist eklig, man möchte am liebsten kotzen (was manchmal auch passiert, danach heimlich auf der Toilette). Man wird aggressiv, platzt dann manchmal an ganz anderer Stelle raus. Kann über den Konflikt ganz schlecht sprechen, weil man so eine innere Gewalt hat, dass man den Anderen fast umbringen möchte im zugespitzen Zustand. Je entgleister es ist, kommen Wünsche auf, den anderen umzubringen. Bilder von Verletzungen mit dem Messer werden fast als innere Verfolgung erlebt. Opfer, Opfer, Opfer werden ist das Programm.”

Genau, wenn man in solche Situationen gerät, was macht man dann? Geht man der Sache auf den Grund? Sucht man sich Hilfe? Oder, viel besser, sucht man sich einen Partner, der einen nicht in solche Situationen bringt?

Redet nicht so dummes Zeug! Wieso sollte jemand seine Bedürfnisse ernst nehmen, wenn man sich von ihnen heilen kann. Mit *Tusch* Homöopathie! *Tata!*. Ich präsentiere:

Homöopathie für den Blow Job!

Gibt’s nicht? Gibt’s doch.

 

[Dieser Artikel erschien bereits 2011 an anderer Stelle]

2 Gedanken zu “Repost: Konservativer Blow Job

  1. Cool, auf der verlinkten Seite war ein Artikel mit „Aufgestiegene Meister“ getagt.
    Da dachte ich, die schreibt über mich, aber nein, es geht nur um St.Germain und Zadkiel, diese Looser!

    Dort wird auch ein DVD „Überirdischer Sex“ angeboten.
    Ich kann davon abraten, da wir bislang jedesmal abgestürzt sind, wenn wir in schwebender Position vögeln (überirdisch wie der Name schon sagt) wollten.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s