Lampedusa – Giusi Nicolini nicht wiedergewählt

Bei der Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag hat die bekannte Bürgermeisterin der Gemeinde Lampedusa und Linosa nur den dritten Platz errungen

Eine quälend langsame Auszählung, die mitten in der Nacht auch noch von einem Stromausfall unterbrochen wurde, hat in den heutigen Morgenstunden Giusi Nicolini die Niederlage gebracht. Die Bürgermeisterin, die in den vergangenen Jahren zum Symbol der Solidarität und des Willkommens auf der Insel geworden ist, die Frau die von Matteo Renzi als Beispiel italienischer Exzellenz ins Weiße Haus in Washington mitgenommen wurde, ist bei der Wahl in der Gemeinde Lampedusa und Linosa nur Dritte geworden. Nicolini (24,3%) musste sich dem ehemaligen Bürgermeister Totò Martello (über 40%), der von lokalen Teilen der Demokratischen Partei (Partito Democratico, PD) unterstützt wurde, und dem jungen Kandidaten der 5-Sterne-Bewegung Filippo Mannino (29,4%) geschlagen geben. Die Stichwahl zwischen Martello und Mannino findet am 25. Juni statt.

Erst vor wenigen Tagen ist Nicolini von Matteo Renzi in das Landessekretariat des PD berufen worden. Aber trotz der Aufwertung hat sich die Stimmung vor Ort gegen sie gewendet, seitdem ein anderer Protagonist Stellung bezogen hat. Der Arzt Pietro Bartolo, eine der zentralen Figuren des Dokumentarfilms „Fuocoammare“ und selbst Einwohner von Lampedusa, wurde vor der Wahl mit den Worten zitiert: „Die Leute hier haben sich mehr von Giusi erwartet“.

Dass Giusi Nicolini damit ihre politische Laufbahn beenden wird, dürfte kaum anzunehmen sein. Zu sehr ist sie, die vom Umweltschutz der Organisation Legambiente kommt und viele Jahre auch das Naturreservat von Lampedusa geleitet hat, im Aktivismus für die Menschenrechte verwurzelt. Selbst offene Anfeindungen wie ein simulierter Antrax-Anschlag im September 2013 oder Morddrohungen haben sie bislang nicht davon abgehalten, den schweren Weg des Ausgleichs zu gehen: Zwischen kleinen Inseln und ihren Einwohnern und den täglichen Tragödien, die sich im Meer davor abspielen, einen Weg des Zusammenlebens zu finden. Von ihr wird noch zu hören sein.

 

Advertisements

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s