Who’s going to pay for the wall?

Mauerbau, US-Style

Das war am 12. Juni 1987:

30 Jahre später:

Die Prototypen zur weiteren Befestigung einer der längsten Landgrenzen der Welt stehen zur Begutachtung bereit. Wie’s aussieht, wird’s Beton. Bei einem, der in Immobilien macht, nicht wirklich verwunderlich.

P.S. Die Musik, bissi weniger elegisch/gruslig als heute bei deutschen online-Medien, kommt von Scotalianrocker aka M4rCuS D (Donald Trump – Who’s Gonna Pay), die er mit den Originalvideoaufnahmen einer Rede von DT von Channel 4 News zu einem hinreißenden Video zusammengeschnipselt hat.

Übrigens, in den USA ist auch Satire gerade fett im Geschäft.

Zugabe:

 

Beitragsbild: screenshot