Vom Fliegen (a work in progress)

 Wenn Wind weht, steigen Drachen.

Im Juni 1938 betritt der erste fliegende Mensch (?) die Bühne der Welt: Mit Superman, dem Ahnherrn aller Superheroes, fliegt etwas ganz aus eigener Kraft. Supergirl folgte erst 1959 und musste Superboy (1945) den Vortritt lassen.

War of the Worlds von und mit Orson Welles ging in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November 1938 auf Sendung.

Der sog. Roswell-Zwischenfall soll sich am 8. Juli 1947 ereignet haben.

Apollo 11 (Kommandomodul: Columbia; Landemodul: Eagle)

Am 20. Juli 1969 um 20:17:58 Uhr UTC vermeldete Armstrong: „Houston, Tranquility Base here. The Eagle has landed!“
Am 21. Juli 1969 um 02:56:20 UTC betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond: „That’s one small step for (a) man, one giant leap for mankind!“

1973 veröffentlicht Erica Jong „Fear of Flying“, literarische Geburt des „zipless fuck“.

Die Tûranor startet am 27. September 2010 zu einer Weltumrundung, dem Projekt zufolge nur mithilfe von Solarenergie

Tûranor

Tûranor beim Start in Monaco

Letzte Landung eines Space-Shuttle am 21. Juli 2011

Am 3. Oktober 2011 öffnet ALMA ihre Augen. Zusammen mit Hubble sieht sie die

Antennae Galaxien aus einer Überlagerung von Licht- und Mikrowellenaufnahmen (C) ALMA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.05.2013, an Bord der ISS

 

Be the first to start a conversation

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: