Browsing All Posts filed under »Belpaese/schöner Land«

Neue Böhmische Dörfer: Satire und Hobbyjuristen

April 18, 2016 von

1

Satire – Nicht nur seine Aussagen sind, sondern auch die Person Böhmermann scheint mittlerweile eine Zumutung. Das kann kein Gericht der Welt reparieren.

„Was ist Satire?“ Dario Fo im Interview

April 7, 2016 von

2

Kultur – Im Abstand von mehr als fünfzehn Jahren lege ich aus aktuellen Gründen ein übersetztes Transskript eines Interviews auf, das von Daniele Luttazzi mit Dario Fo geführt wurde(*)

Der Schluss-Strich

März 15, 2016 von

0

Massaker von Marzabotto – Mit heutiger Pressemitteilung hat die Gemeinde Engelsbrand bekannt gegeben, dass die Auszeichnung von Wilhelm Ernst Kusterer zurückgegeben wird. [Con un comunicato stampa (traduzione italiana a piè di pagina) il Comune di Engelsbrand ha reso noto, che la medaglia conferita a Wilhelm Kusterer sarà restituita.]

Vorverurteilung?

März 13, 2016 von

1

Massaker von Marzabotto – Vergangene Woche hat die Gemeinde Engelsbrand eine Pressemitteilung zum Umgang mit ihrem Ehrenbürger online gestellt. Zu einem Dokument der Unsicherheit.

Ehrbezeugung für einen Kriegsverbrecher

März 5, 2016 von

17

Massaker von Marzabotto – In Baden-Württemberg wurde ein Mann von seiner Heimatgemeinde mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet. Das sorgt nun in Italien für Empörung. Denn er ist ein verurteilter Kriegsverbrecher, der seine Strafe nie angetreten hat.

E wie Energie. Oder Er

März 21, 2015 von

0

Energiewende – Die absonderliche Metaphysik in Sachen Strom Sonnenfinsternisse, so die gerade eben überstandene, sind mit elegischer Beschreibung begleitet: Dass plötzlich Stille herrsche, selbst die kleine Feldmaus ihr schwaches Fiepen einstellt. Anders als bei anderen Ereignissen wie Vulkanausbrüchen oder Erdbeben, bei denen schon im Vorfeld die Tierwelt deutliche Zeichen der Panik von sich gibt, ist […]

Karneval, aber sicher doch

Februar 1, 2015 von

0

Köln – Obwohl bei einer Publikumsbefragung zum Motivwagen gewählt, wird „Mir sin Charlie“ nicht auffahren. Von einer Provinzposse als Ausdruck einer Seelenlage Ein historisches Monument wäre er ohnehin nicht geworden, der eine Wagen des Kölner Karnevals für den Umzug 2015. Wenn das Festkomitee sich auch bis auf das Jahr 1823 zurückführt und auf seiner Web-Präsenz […]

Vom Sünder zum Kriminellen

November 23, 2014 von

0

Doping – Der von der Bundesregierung vorgestellte Gesetzesentwurf, Eigendoping unter Strafe zu stellen, löst keine Probleme. Er ist nur autoritärer Ausdruck eines staatlichen Gewaltmonopols, das sich als Instanz von Moral und Sitte begreift Höher, weiter, schneller – dass Rekordjagden an natürliche Grenzen stoßen würden, war auch im Sport nie eine Frage des ob, sondern des […]

Fanatiker Ihres Vertrauens

November 16, 2014 von

5

Journal – Notizen im Jahr 26 der Vierten Deutschen Republik. Hier: Die Zurichtung des „Islam“ Ist der Spuk bereits wieder vorbei? Tage zuvor wurde davon berichtet, dass der Aufmarsch „Hooligans gegen Salafisten“ nach Hamburg auch in Berlin nicht stattfinden würde. Gewiss, die Lage hat sich vielleicht entspannt, nachdem nun in Hannover von den Behörden Sicherheit […]

Dieser Stab wird nicht gebrochen!

Mai 5, 2014 von

2

Medienschau – Die Auffassung, was Unschuld sei, befindet sich auf dem Weg ins Mittelalter. Die Causa Edathy am Fallbeispiel Tanjev Schultz, SZ und Antje Schmidt, NDR Vor fast auf den Tag genau einem Jahr habe ich zur Berichterstattung  bezüglich des NSU-Prozesses ein paar Anmerkungen geschrieben: -> „Heute schon exorziert?“ Sie betrafen vordergründig die Art und […]