Nero Reloaded

Nur selten passiert es mir, dass ich der Huffington Post (US-Ausgabe) etwas abgewinnen kann. Den Schlusssatz eines Artikels vom Jahresende aber habe ich mir gemerkt: (…)

Nein und so sei es

Italien – Das Referendum vom Sonntag hat die von der Regierung gewollte Verfassungsänderung deutlich abgelehnt. Ein Kommentar (…)

Volk und Senat

Italien – Im Referendum am kommenden Sonntag geht es um mehr als um Währung oder Europäische Union. Zur Abstimmung steht der demokratische Grundkonsens. (…)

Ärztliche Schweigepflicht?

Terrorwahn – Das vom Bundesinnenministerium wieder zurückgezogene Ansinnen, die ärztliche Schweigepflicht aufzuweichen, hat wenig mit Terrorismus zu tun, dafür sehr viel mit einer unbestimmten Sicherheitserwartung (…)

Neue Böhmische Dörfer: Satire und Hobbyjuristen

Satire – Nicht nur seine Aussagen sind, sondern auch die Person Böhmermann scheint mittlerweile eine Zumutung. Das kann kein Gericht der Welt reparieren.

„Neue Böhmische Dörfer: Satire und Hobbyjuristen“ weiterlesen

Der Schluss-Strich

Massaker von Marzabotto – Mit heutiger Pressemitteilung hat die Gemeinde Engelsbrand bekannt gegeben, dass die Auszeichnung von Wilhelm Ernst Kusterer zurückgegeben wird. [Con un comunicato stampa (traduzione italiana a piè di pagina) il Comune di Engelsbrand ha reso noto, che la medaglia conferita a Wilhelm Kusterer sarà restituita.]

„Der Schluss-Strich“ weiterlesen

Vorverurteilung?

Massaker von Marzabotto – Vergangene Woche hat die Gemeinde Engelsbrand eine Pressemitteilung zum Umgang mit ihrem Ehrenbürger online gestellt. Zu einem Dokument der Unsicherheit.

„Vorverurteilung?“ weiterlesen

Ehrbezeugung für einen Kriegsverbrecher

Massaker von Marzabotto – In Baden-Württemberg wurde ein Mann von seiner Heimatgemeinde mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet. Das sorgt nun in Italien für Empörung. Denn er ist ein verurteilter Kriegsverbrecher, der seine Strafe nie angetreten hat.

„Ehrbezeugung für einen Kriegsverbrecher“ weiterlesen

PEGIDA Exklusiv

Am 28.02.2015 gab es in Dresden eine Demonstration für eine menschlichere Asylpolitik. Nach dieser Demonstration beschlossen einige Flüchtlinge, vor der Semperoper ihr Lager aufzuschlagen und dort zu bleiben. Auf der Facebookseite von PEGIDA herrschte sofort Begeisterung, und es wurde der Vorschlag gemacht, den Menschen dort einmal einen Besuch abzustatten. Unter anderem wollte man feststellen, ob es sich um echte Flüchtlinge handelt. Die dürften schließlich bleiben. … PEGIDA Exklusiv weiterlesen

Durchsucht die Bibliotheken!

Missbrauch – Eine Spurensuche zwischen Rechtsstaat, Strafnormen und Moralvorstellungen im Fall Sebastian Edathy „Durchsucht die Bibliotheken!“ weiterlesen