Browsing All Posts filed under »Subjektiv«

Durchsucht die Bibliotheken!

Februar 28, 2015 von

0

Missbrauch – Eine Spurensuche zwischen Rechtsstaat, Strafnormen und Moralvorstellungen im Fall Sebastian Edathy Über den Täter ist schon viel spekuliert worden, nur über eines nicht: Dass er Täter sei, denn das steht fest. Natürlich für die Staatsanwaltschaft Hannover, sie hat am ersten Tag des in Verden aufgenommenen Prozesses ohne Umschweife ein Geständnis von Sebastian Edathy […]

Karneval, aber sicher doch

Februar 1, 2015 von

0

Köln – Obwohl bei einer Publikumsbefragung zum Motivwagen gewählt, wird „Mir sin Charlie“ nicht auffahren. Von einer Provinzposse als Ausdruck einer Seelenlage Ein historisches Monument wäre er ohnehin nicht geworden, der eine Wagen des Kölner Karnevals für den Umzug 2015. Wenn das Festkomitee sich auch bis auf das Jahr 1823 zurückführt und auf seiner Web-Präsenz […]

Jetzt! nicht

Dezember 11, 2014 von

7

Wer meine Texte kennt, weiß, dass ich, was das Lesen esoterischer und ähnlicher Texte angeht, hartgesotten bin. Jetzt! habe ich, wie so viele Suchende vor mir, in Eckhart Tolle meinen Meister gefunden. „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ ist bei Amazon auf Platz 1 im Bereich Spiritualität und wurde vom spirituellen Lehrer in Frage-Antwort-Form verfasst. Die Fragen seien ihm […]

Vom Sünder zum Kriminellen

November 23, 2014 von

0

Doping – Der von der Bundesregierung vorgestellte Gesetzesentwurf, Eigendoping unter Strafe zu stellen, löst keine Probleme. Er ist nur autoritärer Ausdruck eines staatlichen Gewaltmonopols, das sich als Instanz von Moral und Sitte begreift Höher, weiter, schneller – dass Rekordjagden an natürliche Grenzen stoßen würden, war auch im Sport nie eine Frage des ob, sondern des […]

Fanatiker Ihres Vertrauens

November 16, 2014 von

5

Journal – Notizen im Jahr 26 der Vierten Deutschen Republik. Hier: Die Zurichtung des „Islam“ Ist der Spuk bereits wieder vorbei? Tage zuvor wurde davon berichtet, dass der Aufmarsch „Hooligans gegen Salafisten“ nach Hamburg auch in Berlin nicht stattfinden würde. Gewiss, die Lage hat sich vielleicht entspannt, nachdem nun in Hannover von den Behörden Sicherheit […]

Elternschaft und Politik – Spagat oder Teamsport?

Oktober 31, 2014 von

0

Es ist schon bezeichnend. Die erste politische Veranstaltung, die ich seit Monaten besuche und worum geht es? Um Elternschaft. Genauer gesagt war ich auf einer Lesung mit anschließender Diskussion. The Mamas and the Papas – Reproduktion, Pop & widerspenstige Verhältnisse. Eine Freundin von mir hat einen der Artikel geschrieben und dort auch aus eben diesem […]

Arbeitsurlaub – in guten Händen

Juni 18, 2014 von

1

Entspannt sitze ich im ICE auf dem Weg in einen kleinen Ort mitten in Bayern. Vor mir ist eine Mutter genervt vom Bewegungsdrang ihres etwa dreijährigen Kindes. Sie wird etwas grob. Ich breche mein Credo verurteile nie andere Eltern, wenn sie anders reagieren, als Du es tun würdest, dann musst Du Dich nicht verurteilen, wenn […]

DZVhÄ – Gewohnt Inkompetent

Juni 14, 2014 von

4

Vielleicht macht man sich beim Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte Sorgen um die Zukunft. Immerhin mehrt sich der Widerstand gegen die, von seinen Mitgliedern propagierte, Wassermagie auf Kosten der Patientenautonomie. Erst kürzlich platzte der feuchte Traum einer Globulihochschule (Hogwarts in Traunstein) des Lobbyverein EUH, der sicher auch die ZuckerärztInnen nicht unerregt gelassen hatte. Somit scheint sich […]

Dieser Stab wird nicht gebrochen!

Mai 5, 2014 von

2

Medienschau – Die Auffassung, was Unschuld sei, befindet sich auf dem Weg ins Mittelalter. Die Causa Edathy am Fallbeispiel Tanjev Schultz, SZ und Antje Schmidt, NDR Vor fast auf den Tag genau einem Jahr habe ich zur Berichterstattung  bezüglich des NSU-Prozesses ein paar Anmerkungen geschrieben: -> „Heute schon exorziert?“ Sie betrafen vordergründig die Art und […]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 160 Followern an