2011/11

2011/11/02

Bismillah ..

Charia Hebdoist das einzige, was man derzeit bei Aufruf von Charlie Hebdo online zu lesen bekommt. Die Redaktionsräume wurden in der Nacht auf heute Ziel eines Brandanschlags. Nach Angaben der Chefredaktion sei dies wohl im Zusammenhang zu sehen mit der Sonderausgabe des Heftes, die heute an die Kioske gehen sollte. In gewohnt satirischer Weise wollte das Magazin den Wahlausgang in Tunesien kommentieren – als „Charia Hebdo“ nebst Chefredakteur „Mohammed“.

Charlie Hebdo war 2006 die erste Zeitung gewesen, die die sogenannten „Mohammed-Karikaturen“ des Jyllands-Posten in Frankreich veröffentlicht hatte. Der islamische Dachverband in Frankreich Conseil français du culte musulman (CFCM)  beantragte daraufhin eine gerichtliche Untersagung der Verbreitung der Ausgabe. Die Klage wurde abgewiesen. Als Reaktion auf das Begehren wurde am 1. März 2006 das „Manifest der 12“ veröffentlicht, in dem die Unterzeichner (unter ihnen Salman Rushdie und Bernard-Henri Lévyi) sich gegen den Islamismus als „neue weltweite totalitäre Bedrohung“ gewendet haben.

In seiner Transgression ist Charlie Hebdo unparteiisch. Erst im Dezember 2010 wurden die Redakteure in einem Prozess wegen Verleumdung freigesprochen, den eine der rechtsextremen Szene zuzurechnenden Gruppe angezettelt hatte. Gegenstand des Streites war eine Ausgabe mit dem Titel „Sonderausgabe Papst“.

Stéphane „Charb“ Charbonnier erklärt gegenüber AFP: „In 19 Jahren Charlie Hebdo hat es 13 Prozesse mit der extremen Rechten gegeben und einen mit den Muslimen. Und trotzdem finden wir uns in der Lage wieder, dass man hundert Mal mehr über Zeichnungen spricht, die die Muslime betreffen als über die zu Katholiken, Juden, Buddhisten oder anderen Religionen.“

Die gesamte französische Presse spricht zur Zeit im Zusammenhang mit dem Brandanschlag von einer „kriminellen Handlung“. Durch Hitze- und Rußeinwirkung sind die gesamten Räumlichkeiten verwüstet. Wann Charlie Hebdo wieder in der Lage sein wird, zu arbeiten oder online zu gehen, kann nicht abgeschätzt werden. e2m

Sagen Sie uns Ihre Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s