Fröhliches und gesegnetes Komplottieren

Interne Dokumente des Vatikan finden immer öfter den Weg zu einer Zeitung, die in Italien als links wahrgenommen wird Die römische Tageszeitung Il Fatto Quotidiano hat vor wenigen Stunden exklusiv die Übersetzung eines in deutscher Sprache gehaltenen Berichts veröffentlicht. Anonym, als „streng vertraulich“ überschrieben und auf den 30.12.2011 datiert, enthält er nicht weniger als die Hypothese eines Mordkomplotts gegen Papst Benedikt XVI. Die Bemerkungen, die … Fröhliches und gesegnetes Komplottieren weiterlesen