Warum der dumme OPC-Franz wichtig ist

Wenn ich den Fleiß und die Ausdauer sehe, mit der der Kollege e2m hier das Tagesgeschehen filetiert, bin ich ein wenig wehmütig. Während des Studiums hatte ich nicht geahnt, wieviel Ressourcen so ein Arbeitsleben verbrauchen kann (ja, lacht nur alle). Es ist nicht so, dass ich keine Ideen hätte oder es nicht genug Themen gäbe. Es fehlt meist etwas, was mich aus dem Sessel an … Warum der dumme OPC-Franz wichtig ist weiterlesen

Leugner der Klimaänderung an der Spitze der USA

USA – Lamar S. Smith ist für weitere 2 Jahre als Vorsitzender des Wissenschaftskomitees im Repräsentantenhaus bestätigt worden. Mit ihm setzen die Republikaner offen auf die Leugnung des Klimawandels (…)

Wenn eine Professur nicht einmal für den Nachruf taugt

Pseudowissenschaften – Prof. Dr. Dr. Walach, Leiter der IntraG an der Viadrina, hat in einem auf den Seiten des Instituts veröffentlichten gespenstischen Nachruf „die Öffentlichkeit“ für den Freitod des Publizisten Claus Fritzsche verantwortlich gemacht Der Grund für diese Zeilen ist einer der Trauer. Es geht um einen Menschen, der sich vor zwei Wochen das Leben genommen hat. Zu seinem Weg, da wir gestern davon Kenntnis erhalten haben, … Wenn eine Professur nicht einmal für den Nachruf taugt weiterlesen

Wissenschaft: Homosexualität unmöglich

Es ist schwer in dieser Welt, wenn man noch einen moralischen Kompass besitzt. Vielen von uns, das muss man wohl zugeben, fehlt er. Anders ist nicht zu erklären, warum der gesellschaftliche Zuspruch zur rechtlichen Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Ehen soweit zugenommen hat. Und das nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt. Doch das könnte sich bald ändern, denn ein junger Mann der Universität in Lagos … Wissenschaft: Homosexualität unmöglich weiterlesen

Forschung auf Pennälerniveau: Carstens-Stiftung

In der 7. Klasse haben wir im Chemieunterricht einmal versucht, wieviel Salz man in Wasser lösen kann und ob es eine Grenze gibt. Die gab es, irgendwann gab es eine gesättigte Lösung und es ließ sich kein Salz mehr auflösen. Das hätten wir auch in einem Lehrbuch nachlesen können, doch das Experiment diente dazu, einige Grundlagen der Chemie zu verdeutlichen. Heute, ein paar Abschlüsse später, … Forschung auf Pennälerniveau: Carstens-Stiftung weiterlesen

Alltrials.net – Gebt die Daten frei!

Man soll ja Korrelation nicht mir Kausalität verwechseln und daher werde ich mich nicht wieder dazu hinreißen lassen dem Buch „Bad Pharma“ von Ben Goldacre die alleinige Verantwortung für die jüngsten Entwicklungen der Offenlegung von Studiendaten zu geben. An ihr haben ganz sicher noch viele andere mitgearbeitet, häufig sind das dieselben Leute, die sich auch gegen Pseudomedizin aussprechen. Auf der Website „alltrials.net“ kann man eine … Alltrials.net – Gebt die Daten frei! weiterlesen

Generalisierte Kritik

Herr Walach ist unzufrieden! Edzard Ernst hat ein Paper veröffentlicht, in dem Nebenwirkungen homöopathischer Behandlungen untersucht werden. Nebenwirkungen durch Homöopathie? Das ist doch lächerlich! Herr Walach mag es nicht, wenn Homöopathie im Allgemeinen und seine Arbeit im Besonderen kritisiert wird. Aber ernst genommen werden soll die Homöopathie trotzdem! Genau das hat Ernst gemacht. Wenn beim Test eines echten Medikamentes ein unerwünschtes Symptom auftaucht, wird es … Generalisierte Kritik weiterlesen

25 Jahre GWUP – Eine Geschichte vom Versagen

Meine erste bewusste Erinnerung an Nachrichten aus der Welt ist ein Feuerball am Ende einer weißes Säule aus Dampf vor einem blauen Himmel. Das waren im Januar 1986 die Reste der explodierten Challenger die sieben Astronauten in den Tod riss. Gerne würde ich sagen, im selben Jahr hätte sich die Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) gegründet, doch das wäre nicht wahr, die wurde … 25 Jahre GWUP – Eine Geschichte vom Versagen weiterlesen

Fundstücke 40 – Anthropogene Evolution

[Fette Links führen zu englischen Texten] Wissenschaftler! Kleine miese Betrüger, die herausfinden, was die Mächtigen wollen! Oder einfach nicht gut in Mathe. Den Schluss muss jeder selbst ziehen. Ben Goldacre berichtet im Guardian über einen statistischen Fehler, der in der Hälfte der in Frage kommenden Paper gemacht wird. In Papern von Neurowissenschaften wird so eine signifikanter Unterschied gesehen, wo keiner ist. Es ist also ein … Fundstücke 40 – Anthropogene Evolution weiterlesen

Homöopathie: Mythos und Legende (3)

geschrieben von Samuele (*) Jetzt, da wieder Ruhe eingekehrt ist, können wir ohne Hast schreiben und reflektieren … also mache ich mit dem dritten Teil meiner Serie von Postings über die Homöopathie weiter (hier zum ersten Teil und zu dem zweiten). Ich will vermeiden, das zu wiederholen, was schon viele andere vor mir und besser als ich gesagt haben; der Zweck ist, die Konzepte so … Homöopathie: Mythos und Legende (3) weiterlesen