One Billion Rising auch in Deiner Stadt?

Posted on 30. Januar 2013 von

7


v-day

Nachdem ich in der letzten Zeit unter anderem Diskussionen um Unwörter des Jahres verfolgen durfte und die aktuelle Sexismusdebatte in den Medien (vermutlich auch an den Stammtischen, aber das ist ja nicht mehr mein Millieu) die skurrilsten Formen annimmt und sich zeitgleich überall auf der Welt Tragödien wie in Indien abspielen, möchte ich mal konstruktiv werden:

„Eine von drei Frauen auf diesem Planeten wird im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt. Das sind eine Milliarde Frauen, denen Gewalt angetan wird … ein unfassbares Greuel. Am 14. Februar 2013 läd der V-Day eine Milliarde Frauen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen – und Männer – überall auf der Welt. Wir zeigen der Welt unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg. Zeig auch Du der Welt am 14. Februar 2013, wie EINE MILLIARDE aussieht. Am 14. Februar sieht sie aus wie eine REVOLUTION. Macht alle mit! ONE BILLION RISING • STRIKE • DANCE • RISE ! Lasst uns gemeimsam “tanzen”!“

Das ist der Aufruf der Kampagne One Billion Rising und ich finde, er gehört gehört. Soll Gehör bekommen. Gesehen werden sollte das hier (Trigger Warning!) und auch das. Ich will gar nicht viele Worte verlieren, ihr sollt aber durch diesen Hinweis eine Anregung gewinnen. Ich habe jedenfalls gerade eine Email verfasst und versuche mich mit ein paar Leuten kurzzuschließen, damit wir hier etwas auf die Beine stellen. Das wünsche ich mir von Euch auch.

Alles Gute und bis bald. Ich werde nun versuchen gegen die Müdigkeit anzukämpfen und im Wäschechaos meinen Humor wieder zu finden. Dann kann ich mich beim nächsten Mal ja vielleicht wieder meinem eigentlichen Thema widmen: meinem Alltag.
Beitrag kommentieren

About these ads
Posted in: Uncategorized